Unsere E-Jugend

 

1. Reihe (von links)

Daniel Wirsing, Robin Leibold, Julius Mott, Felix Schleicher, Timon Jehn, Kian Kreiss, Nils Möller, Tristan Grünewald

2. Reihe

Massimo Portarulo, Pascal Seufert, Martin Yordanov, Marie Will, Dorian Goldbach, Benjamin Mahr, Kilian Loch, Alessandro Portarulo

3. Reihe

Ralf Vogt, Markus Will, Rainer Schleicher, Roland Loch, Michael Paltian

 

Im Bild fehlen Paul Statt und Hannes Leibold

 

Marie Will und die Spieler der E-Junioren des SC Motten, sowie die Trainer und Betreuer bedanken sich ganz herzlich bei Ralf Vogt, dem Besitzer des Campingplatzes Rhönperle in Kothen, für das Sponsoring des neuen Trikot-Satzes.

 

SC Motten : TSV Bachrain  10 : 1

 

Am Samstag stand unser letztes Punktspiel der Hinrunde an. Bei strömendem Regen wurde noch schnell der Platz abgestreut, bevor unser Gegner aus Bachrain angereist ist. Das Wetter war echt schlecht, aber unser Ehrgeiz umso besser. Die Trainer heizten die Jungs bereits in der Kabine mit lautstarken Schlachtrufen ein. Wir liefen heute in Bestbesetzung auf und nach 13 Minuten fiel der erste Treffer für uns durch Kian Kreiss. Eine Minute später machten die Gegner den Ausgleichstreffer. Danach folge ein Schützenfest mit 9 Treffern für uns. Am Ende stand es hochverdient 10 : 1 für die E l Kicker. Klasse gemacht.

 

 

 

 

 

Jahresabschluss der E-Junioren

Am Freitagabend, dem 29. November trafen sich die Spielerinnen und Spieler der E-Junioren auf dem Haubenhof bei Paltian´s. Heidi hatte warmen Kakao und ein paar Leckereien für die Kinder vorbereitet. Für die Erwachsenen stand Hopfenblütentee zur Verfügung. Nachdem die Dunkelheit vollständig eingesetzt hatte, wurden die Fackeln entzündet und die Wanderung ins Tal konnte beginnen. In Kranersch angekommen stürmten wir die Kegelbahnen und der Spass stand an vorderster Stelle. Nach diversen Abräumern und auch Pudeln sind wir ins Gasthaus zum Essen eingekehrt. Mit Schnitzeln, Nuggets, Pommes und Würstchen ließen wir es uns richtig gut gehen. Sogar der Nikolaus brachte den Kindern noch eine Kleinigkeit vorbei. Die Trainer und Betreuer bedankten sich bei allen Spielerinnen und Spielern für ihren Einsatz bei den Spielen und der guten Trainingsbeteiligung. Vielen Dank auch an die Eltern, Großeltern, Tanten und Onkels für diverse Fahrdienste und Hilfe bei der Essens- und Getränkeausgabe bei unseren Heimspielen. Ein ganz besonderer Dank auch an Erwin Müller, der uns ebenfalls bei den Heimspielen mit Thekendienst und mit Rat und Tat unterstützt.

SC Motten

Fußballabteilung

Jugend – Hallenturnier der JSG Vorderrhön

 

E-Junioren

Am Sonntag, 2. Februar hatte die Spielgemeinschaft JSG Vorderrhön zu einem Hallenturnier eingeladen. Die E-Junioren des SC Motten sind mit 2 Mannschaften nach Gersfeld angereist. Gespielt wurde in zwei Gruppen und Anpfiff war pünktlich um 10 Uhr. Die Spieler der E1 spielten im Eröffnungsspiel gegen die Gastgeber Vorderrhön 1. Es war ein offener Schlagabtausch, bei dem am Ende kein Tor gefallen ist. Das zweite Spiel wurde gegen SKG Gersfeld bestritten und am Ende stand es ebenfalls 0:0. Am Schluss mussten wir noch gegen die spielstarken Spieler von Britannia Eichenzell antreten. Die Partie endete mit 1:2, leider gegen uns. In der Gruppe 1 belegten wir einen respektablen 3. Platz. In der Gruppe 2 spielten unsere Spielerinnen und Spieler der E2 und es zeigte sich schon beim aufwärmen in der Halle, dass es schwierig werden wird für uns. Die Mädchenmanschaft des MSG Lüttertal zeigten uns ihren schönen Mädchenfussball. Somit kam es wie es kommen musste. Im ersten Spiel gegen Thalau 2 konnten wir standhalten und gingen unentschieden  0:0 aus dem Spiel heraus. Das zweite Spiel gegen die MSG Lüttertal verloren wir 0:5 und im letzten Spiel gegen TSV Poppenhausen verloren wir unglücklich 0:1. Alle Kinder durften am Schluss noch eine Medaille mit nach hause nehmen.

 

Dienstag, 25.03.2014

SC Motten l : JSG Ulstertal l   -   8 : 5

 

Unser 1. Gegner der Rückrunde hieß Ulstertal. Gut trainiert und mit ordentlich Motivation empfingen wir die Gegner aus Ulstertal. Nach kurzer Zeit stand es 3 : 0 für unsere Jungs. Danach sind die Gegner etwas aufgewacht und verkürzten, nach einigen Toren auf beiden Seiten, auf 7 : 5 und es wurde noch einmal eng. Am Ende siegten wir hochverdient mit 8 : 5. Die Trainer Rainer und Michael waren am Schluss hochzufrieden mit der Leistung der gesamten Mannschaft. Unsere Abwehr mit Libero Massimo, Benni, Robin und Nils (1) stand wie eine Eins und verteilten die Bälle über Julius (3) im zentralen Mittelfeld nach vorne zu unseren Flügelspitzen Pascal, Kian (4) und Alessandro. Nicht zu vergessen unser Mann im Kasten Timon.

 

Samstag, 29.03.2014

JSG Kalbachtal l : SC Motten l   -   11 : 2

 

Am Samstag ging es zu unserem 1. Auswärtsspiel nach Mittelkalbach. Bei strahlendem Sonnenschein sind unsere Spieler auf den Platz aufgelaufen und begrüßten die, doch recht groß gewachsenen, Gegner. Kämpferisch und teilweise mit super rausgespielten Chancen versuchten wir alles dagegenzusetzen. Das Glück war an diesem Tag aber nicht auf unserer Seite. Die Jungs aus Kalbachtal waren uns spielerisch um einiges Überlegen. Die Mannschaftsleistung und der Kampfeswille war trotzdem super. Weiter so Jungs.

Samstag, 05.04.2014

SC Borussia Fulda : SC Motten   2 : 8

 

Das 2. Auswärtsspiel haben die E-Junioren des SC Motten furios mit 2 : 8 gewonnen. Zitat von Trainer Rainer Schleicher "Sehr gute Mannschaftsleistung". Die Jungs haben bis kurz vor Schluss sehr diszipliniert gespielt. Am Ende wollte dann jeder selbst noch ein Tor schießen und wir kassierten noch zwei Gegentreffer. Unser Sieg war aber nicht mehr gefährdet. Weiter so Jungs.

 

<< Neues Textfe

Freitag, 02.05.2014

Spvgg Bimbach : SC Motten l - 9 : 0

Die ersten 10 Minuten in Bimbach waren gar nicht schlecht, doch dann verließ unseren Jungs der Mut und das Spiel begann zu kippen. Es wurde in keinen Zweikampf mehr eingestiegen, kein Freilaufen mehr, viele Fehlpässe. Massimo im Tor war es zu verdanken, dass es bei einer einstelligen Niederlage blieb.

 

Donnerstag, 08.05.2014

SC Motten l : JSG Lüttertal - 9 : 2

Ganze 2 Minuten hat es gedauert und wir kassierten auf heimischem Boden den ersten Treffer. "Das kann doch nicht wahr sein" dachten sich die Jungs vom Möttner SC. Nach kurzem Schock ging es weiter und der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten. Vor der Halbzeit viel dann noch der Führungstreffer zum 2 : 1. In der zweiten Hälfte ging es dann richtig los. Die Mannschaft harmonierte perfekt und die  Fans waren begeistert von den klasse Spielzügen im Sturm. Auch die Abwehr stand gut und es würde überwiegend in der gegnerischen Hälfte gespielt. Am Ende siegten die Spieler aus Motten hochverdient.

 

Freitag, 09.05.2014

RSV Margretenhaun : SC Motten l - 2 : 10

Am Freitag ging es zum Tabellenschlusslicht Margretenhaun. Alle Spieler waren sich sicher, einen Sieg mit nach hause zu nehmen. "Das kann auch ganz schnell mal schief gehen" warnte Trainer Rainer und gebot Disziplin. Gespielt wurde mit einem sehr leichten Ball, der nicht der Altersklasse entsprach. Durch Glücksschüsse aus großer Distanz kam es zu den beiden Gegentreffern. Die Spieler aus Motten kamen mit dem leichten "Huller" gar nicht klar. Nach Protesten aus Motten wurde der Spielball ausgetauscht und von da an lief es besser. Ein großes Lob an die gesamte Mannschaft. Mit diesem Sieg stehen wir aktuell auf dem 3. Tabellenplatz.

 

Samstag, 17.05.2014

SC Motten l : FC Eichenzell - 1 : 8

 

Samstag, 24.05.2014

JSG Hohe Rhön : SC Motten l - 5 : 1

 

Samstag, 31.05.2014

SC Motten l : FSV Germania Fulda - 6 : 3

Am Samstag stand unser letztes Punktspiel der Rückrunde an. Unsere Mannschaft hatte mit einigen Ausfällen zu kämpfen und das bei einem starken Gegner wie Germania Fulda. Bereits nach der 3. Spielminute kassierten wir den ersten Gegentreffer. Spätestens jetzt wussten wir "es wird nicht leicht heute". Die Motivation und der Kampfeswille war da und wir wurden mit einem Doppeltreffer durch Kian und Julius in der 10. und 11. Minute belohnt. Der Ausgleich viel aber dann kurze Zeit später und wir gingen mit 2 : 2 in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte machten wir dann alles klar mit den Treffern von Pascal, Kian, Alessandro und zum Abschluss nochmal Julius. Es war ein Spitzenspiel auf sehr hohem Niveau. Die Mannschaft wächst immer mehr zusammen und macht ein gutes Kombinationsspiel. Die Trainer bedanken sich bei allen Spielern und Eltern für die schöne Saison. Es hat sehr viel Spaß gemacht.

 

 

ld >>

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Holger Porzelt