28.03.16

SC Motten - SG Rönshausen   3:2

 

An diesem Sonntag war wie geplant die SG Rönshausen zu Gast in Motten. Die SG Rönshausen begann sehr konzentriert und erarbeitete sich gute Tormöglichkeiten in den ersten Spielminuten ohne diese zu nutzen, während der SC nur hinterher lief. Es dauerte bis zur 26. Spielminute bis die SG Rönshausen ihre Chance zur 0:1 Führung nutze. Danach wachte der SC auf und versuchte das Spiel an sich zu reisen. Es dauert bis zur 40.Spielminute ehe der SC mehr Chancen hatte wie die SG. Leider ohne Erfolg. Mit dem 0:1 ging es zum Pausentee. Nach der Halbzeit drehte der SC weiter auf und erzielte in der 52. Spielminute durch Niklas Röhrig den verdienten Ausgleichstreffer, nach einem Eckball. In der 76. Spielminute erzielte Jan Röhrig, den bis dahin verdienten Führunsgstreffer. Doch in der 77. Spielminute traf die SG Rönshausen prompt zum 2:2 Ausgleich. Nun fightete der SC bis kurz vor Schluss und erzielte, durch Tobias Müller in der 95. Spielminute, den verdienten 3:2 Siegtreffer, mit einem direkt verwandelten Freistoß. Die SG Rönshausen verlor in der hitzigen Schlussphase  3 Spieler, 2 mit Gelb/Rot und einer mit glatt Rot.

 

 

13.03.16

SC Motten - SG Edelzell   2:2

 

An diesem Sonntag fand wie geplant das erste Spiel in der Rückrunde der Saison 2015/2016 in Motten gegen die SG Edelzell statt. Der SC konnte personell aus dem vollen Schöpfen und begann die Partie wie gewohnt sehr konzentriert. Leider patzte die Abwehr in der 4. Spielminute und die SG Edelzell ging mit 0:1 in Führung. Nach dieser Führung stellte sich Edelzell hinten rein und lauerte auf Fehler des SC`s. Diese blieben weites gehend aus und der SC erspielte sich bis zur Halbzeitpause mehrere gute Torchancen, aber leider ohne Erfolg. Mit 0:1 ging es dann zum Pausentee.

Nach dem Pausentee fand das gleich Spiel wie in der ersten Hälfte statt. Der SC erarbeitete sich Torchancen und die SG lauerte auf Konter. In der 61. Spielminute erzielte Jonas Schreiner per Kopf den verdienten 1:1 Ausgleich. Nach diesem Treffer wurde der Gast aus Edelzell wieder munter und erzielte die erneute Führung in der 73. Spielminute. In der 79. Spielminute glich der SC verdient durch Tobias Müller zum 2:2 Endstand aus. Der Gast aus Edelzell beendete die Partie mit 9 Feldspielern, da zwei der Kameraden  mit Gelb/Rot den Platz verlassen mussten. Beide wegen Meckerns.

 

 

08.11.15

SC Motten - SG Bronnzell II   4:2

 

An diesem Sonntag war die SG Bronzell II zu Gast in Motten. Der SC ging sehr konzentriert in die Partie und erzielte bereits in der 2. Spielminute das 1:0 durch Jonas Schreiner. In der 8. Spielminute erzielte Johannes Herbert das 2:0 für den SC. Bis dahin eine verdiente Führung, da die SG aus Bronzell nicht am Spiel teilnahm. Erst nach dem zweiten Gegentor wurde die SG wach und nahm dem SC ernst. In der 42. Spielminute erzielte die SG den 2:1 Anschlusstreffer. Doch der SC antwortete prompt und erzielte das 3:1 durch Jonas Schreiner in der 44. Spielminute. Mit einem verdienten Polster ging es zum Pausentee. Nach der Halbzeitpause erhöhte Kilian Herbert in der 48. Spielminute auf 4:1. Der SC schaltete nun fast vollständig auf Sieg ab und bot dem Gegner räume. Dieser wusste diese nicht zu nutzen. In der 50. Spielminute bekam der Gegner eine verdiente Gelb/Rote Karte, doch der SC konnte diese Überzahl nicht nutzen. Trotz einiger guter Chancen des SC `s die an Latte oder Pfosten endeten, konnte der SC kein Kapital aus der Überzahl schaffen. In der 75. Spielminute bekam der Gast einen berechtigten Handelfmeter zugesprochen, doch Peer Stumpf hielt den Strafstoß problemlos. In der 77. Spielminute bekam Steffen Büttner die Gelb/Rote Karte, aus einem nicht ersichtlichen Grund, und der SC musste jetzt mit 10 Spielern zu Ende spielen. In der 80. Spielminute erzielte  die SG das 4:2, doch die Partie war bis dahin schon für die SG gelaufen, so dass der SC einen sicheren Heimsieg einfährt. Auf geht`s Jungs nächste Woche ist DERBY Zeit.

 

 

11.10.15

SC Motten - RSV Petersberg II  0:3

 

An diesem Samstag war der RSV Petersberg II zu Gast beim SC. Der SC begann die Partie stark Ersatzgeschwächt und geriet bereits in der 12. Spielminute mit 0:1 in Rückstand. Der SC war zwar stets bemüht den Gegner in den Griff zu bekommen, aber das gelang in den ersten 45. Spielminuten nicht. Nur eine gute Tormöglichkeit sprang für den SC heraus, die aber nicht genutzt wurde. Mit dem 0:1 ging es zum Pausentee. Nach der Halbzeitpause war der SC etwas besser in der Partie, leistete sich aber in der 55. und 56. Spielminute zwei eklatante Fehler die zum 0:2 und 0:3 führten. Danach überlies der RSV dem SC das Spielfeld, doch der SC konnte keine seiner erarbeiteten Chancen zum Torerfolg nutzen. Somit endete die Partie nach 90 Spielminuten mit 0:3. Weiter Jung`s nicht aufgeben.

 

 

 

04.10.15

DJK Buchonia Fulda - SC Motten  1:2

 

An diesem Sonntag war der SC Motten zu Gast bei der Buchonia in Fulda. Das Spiel wurde aber erst eine halbe Stunde später angepfiffen, da sich der Schiedsrichter in Fulda verfahren hatte. Nach dem verspäteten beginn spielte der SC von Anfang an gut nach vorne, doch die Buchonen hatten die erste gute Tormöglichkeit und damit auch die letzte in der ersten Hälfte. Danach hatte der SC in der ersten Hälfte einige gut heraus gespielte Tormöglichkeiten, doch diese blieben leider ungenutzt. So ging es mit einem 0:0 zum Pausentee.

Nach der Halbzeitpause kam zunächst die Buchonia besser ins Spiel und erspielte sich eine gute Möglichkeit, die aber stark von Jannek Schuhmann gehalten wurde. Jetzt war der SC wieder besser im Spiel und konterte in der 69. Spielminute erfolgreich vors Tor der Buchonen und Niklas Röhrig verwandelt diesen Mustergültig vorgetragenen Angriff zum 0:1. Nach diesem verdienten Führungstreffer wollte der SC den Sack zu machen, doch ein Freistoss in der 76. Spielminute zum unverdienten 1:1, machte dieses Unterfangen erst einmal zu Nichte. Doch der SC lies sich von dem Ausgleichstreffer nicht beeindrucken und spielte weiter auf das Tor der Buchonen. Erst in der 95. Spielminute, dem letzten Freistoß im Spiel, nutzte der SC zum 1:2 Siegtreffer durch Tobias Müller. Der Sieg geht in allen belangen für den SC vollkommen in Ordnung. Weiter so Jung`s.

 

 

 

20.09.15

SG Rönshausen - SC Motten  4:2

 

An diesem Sonntag war der SC zu Gast in Rönshausen. Der SC stand in der Anfangsphase des Spiels kompakt und hatte in den ersten Spielminuten Glück, dass die erste Chance der SG nur an den Pfosten sprang. Nach dieser Chance kämpfte sich der SC in die Partie und erzielte das 0:1 in der 16. Spielminute. Torschütze war Tobias Müller, der einen Eckball direkt verwandelte. Der SC stand sicher und ließ keine großen Tormöglichkeiten zu. Mit diesem Spielstand ging es auch zum Pausentee.

Nach der Halbzeitpause stand der SC zu hoch und musste in der 60. Spielminute nach einem Eckball, den 1:1 Ausgleich hinnehmen. Gleich in der 65. Spielminute verlor der SC im Aufbauspiel den Ball und wurde von der SG ausgekontert zum 2:1. Motten wehrte sich nach Kräften, traf aber nur Aluminium oder der Torwart rettete. Die SG erhöhte in der 75. Spielminute auf 3:1. In der 90. Spielminute musste man noch das 4:1 hinnehmen. Johannes Herbert verkürzte in der 92. Spielminute auf 4:2, doch das war Ergebniskosmetik. Jung`s nehmt den Kopf nicht runter, ihr seid ein gutes Team.

 

 

13.09.15

SC Motten - Türkischer SV Fulda  3:3

 

An diesem Sonntag war der Türkische SV aus Fulda zu Gast in Motten. Der Türkische SV begann die Partie stark und dominant. Der SC hielt gut dagegen konnte aber in der 9. Spielminute das 0:1 nicht mehr verhindern. Nach diesem Führungstreffer war der SC noch präsenter in den Zweikämpfen und gewann entscheidende  Zweikämpfe im Mittelfeld. Das 1:1 in der 23. durch Marius Müller war der verdiente Lohn daraus. Mit diesem Spielstand ging es nach 45. Spielminuten zum Pausentee. Nach der Halbzeitpause waren beide Teams von Anfang an hellwach und bekämpften sich im Mittelfeld. In der 52. und 65. Spielminute erzielte der Türkische SV die Treffer zum 1:2 und 1:3, durch jeweilige Fehler des SC`s. Doch der SC drehte noch mal richtig auf und erzielte in der 67. Spielminute das 2:3 durch Kilian Herbert und in der 70. Spielminute das 3:3 durch Marius Müller, der mit der Fußspitze den Ball über die Linie drückte. Das Spiel ging bis zum Schluss hin und her und hatte keinen Sieger verdient. Somit endete die Partie nach 90 Spielminuten 3:3.

 

 

30.08.15

SC Motten - SG Rommerz  1:1

 

An diesem Sonntag war die SG Rommerz zu Gast in Motten.  Beide Teams fingen gut an. Der SC nutzte gleich in der 3. Spielminute die Chance zum 1:0, durch Niklas Röhrig. Doch bereits in der 7. Spielminute glich die SG Rommerz zum 1:1 aus. Nach diesen beiden Treffern in der Anfangsphase verflachte die Partie zunehmend. Es entwickelte sich eine mittelmäßige Partie die bis zum Pausentee so dahin plätscherte. Nach der Halbzeitpause wollten beide Teams auf das Siegtor spielen, doch zwingend war keine der beiden Mannschaften. Erst in den letzten zehn Spielminuten wurde es noch einmal interessant. Die SG Rommerz holte sich beim Schiedsrichter zwei Rote Karten innerhalb einer Minute ab, wegen Tätlichkeiten. Beide Mannschaften konnten aber keinen Vorteil aus der Situation herausholen. So endete das Spiel leistungsgerecht mit 1:1.

 

 

16.08.15

SC Motten - SV Neuhof II  6:2

 

An diesem Sonntag war der SV Neuhof II zu Gast in Motten. Der SC begann stark ersatzgeschwächt die Partie und fand sich prompt mit dem ebenfalls schwachen Gegner aus Neuhof gut zurecht. Bereits in der 6. Spielminute nutzte Niklas Röhrig die erste Chance zur 1:0 Führung. Nur vier Spielminuten später, in der 10. Spielminute, erhöhte ebenfalls Niklas Röhrig auf 2:0. Diese Führung geht bis dahin für den SC voll in Ordnung. Nach diesem Treffer schaltete der SC mindestens 3 Gänge zurück und überlies dem SV das Spiel im Mittelfeld. Dieser nutze in der 25. Spielminute einen Fehler zum 2:1 Anschlusstreffer. Sichtlich geschockt durch den Anschlusstreffer zeigte sich der SC fehlerhaft. Doch zum Ende der ersten Hälfte übernahm der SC wieder die Partie, mit zwei ungenutzten großen Chancen  und erzielte mit dem Pausenpfiff, das 3:1. Dieser Treffer Endstand durch einen Eckball, der von Tobias Müller scharf hereingebracht und von Alexander Weber in den Winkel abgefälscht wurde, ein Treffer den sich beide Spieler wohl teilen müssen. Mit einem 3:1 ging es dann zum Pausentee.Nach der Halbzeitpause schockte der SV den SC mit dem 3:2 Anschlusstreffer in der 49. Spielminute. Doch der SC schaltete noch einmal einen Gang hoch und erzielte in der 61. Spielminute das bis dahin verdiente 4:2, durch den neuen Trainer Jerry Wanke. Der SC hielt dieses Tempo bei und erspielte sich bis in die Schlussphase mehrere gute Möglichkeiten, doch ohne Erfolg. Erst in der 84. Spielminute erhöhte der SC auf 5:2 durch einen Foulelfmeter geschossen von Johannes Herbert. Den Schlusspunkt setzte Marius Müller in der 87. Spielminute zum hoch verdienten 6:2 Endstand. Damit ist der SC nach dem 3. Spieltag auf Platz 3. Weiter so Jungs nächste Woche wartet Schmalnau auf uns zum Lokalderby.

 

 

09.08.15

SG Büchenberg - SC Motten  1:1

 

An diesem Sonntag war der SC zu Gast in Büchenberg zum Lokalderby. Der SC ging Ersatzgeschwächt in die Partie, war aber mit dem vorhanden Personal trotzdem sehr konzentriert. Der SC begann die Partie und hielt die SG Büchenberg gut in Schach. Die Partie plätscherte in der ersten Halbzeit so dahin. Ein Pfostentreffer kurz vor der Halbzeit von der SG war bis dahin das Highlight des Spiels. Mit einem Leistungsgerechten 0:0 ging es zum Pausentee. Nach der Halbzeitpause versuchte der SC besser in die Partie zu kommen, doch die SG nutzte einen Fehler in der 63. Spielminute zum 1:0. Doch der SC lies sich nicht beeindrucken und erhöhte seinen Druck auf die SG. In der 78. Spielminute erzielte Jan Röhrig den völlig verdienten Ausgleich zum 1:1. In der 93. Spielminute beendete der Schiedsrichter das Spiel. Das Unentschieden geht für beide Mannschaften vollkommen in Ordnung.

 

 

02.08.15 (Pokal)

SC Motten - SV Mittelkalbach  2:3

 

An diesem Sonntag fand das erste Pokalspiel des SC Motten statt. Gegner war der höherklassig spielende SV Mittelkalbach. Der SC begann die Partie stark und gewann gegen überrascht wirkende Kalbacher viele Zweikämpfe im Mittelfeld. So entstanden im Laufe der ersten Hälfte ein paar gute Tormöglichkeiten, die aber vom Keeper des SV pariert wurden. Der SV erspielte sich im Gegenzug auch ein bis zwei gute Möglichkeiten, scheiterte entweder am Pfosten oder am Torwart. Kurz vor der Halbzeitpause erzielte der SV das 0:1. Dieser Treffer hätte allerdings nicht zählen dürfen, da der Torschütze den Ball mit der Hand vorlegte. Mit dem 0:1 ging es zum Pausentee. Nach der Halbzeitpause begann der SC wieder stark und erzielte in der 61. Spielminute, das 1:1 durch Jan Röhrig. Nur 3 Minuten später in der 64. Spielminute erzielte Andreas Hanke den bis dahin völlig verdienten Führungstreffer zum 2:1. Erst jetzt erkannte der SV die drohende Niederlage und erhöhte den Druck auf den SC. Der SC stand bis zur 85. Spielminute souverän in der Abwehr, ehe der SV mit einem Doppelschlag zum 2:3 Endstand den Überraschungssieg des SC`s  zunichtemachte.  Trotz der Niederlage, war es ein starker Auftritt des SC Motten. Weiter so Jung`s.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Holger Porzelt